Zum Inhalt
26.05.2020

So unterstützen wir die Helden der Krise

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kundinnen und Kunden,

mein Name ist Dirk Horn, ich bin der geschäftsführende Gesellschafter der Autohaus ROLF HORN GmbH. Ich möchte Sie heute darüber informieren, wie wir an unseren sechs Standorten in der Region Eifel und Rheinland mit unseren insgesamt 250 Mitarbeitern mit der Corona-Pandemie umgehen.

Bitte erlauben Sie mir zuerst, die Gelegenheit zu nutzen mich ganz herzlich bei all unseren Mitarbeitern zu bedanken, die in dieser schwierigen Situation eine großartige Arbeit leisten und teilweise mit persönlichen Einschränkungen und Entbehrungen, dennoch alles geben um in gewohnter hoher Qualität, unsere: Freude am Service und damit die sprichwörtliche Freude am Fahren für Sie sicherzustellen.

Wir nehmen unsere gesellschaftliche Verantwortung sehr ernst und haben daher unsere Verkaufsräume nach behördlicher Anordnung geschlossen. Der direkte Verkauf von neuen und gebrauchten Automobilen sowie Motorrädern ist uns derzeit untersagt. Unsere Verkaufsmannschaft hat daraufhin komplett die Betreuung unserer Kunden und Interessenten auf Telefon und diverse Online Kanäle umgestellt. Unsere Vertriebler sind über diese jederzeit erreichbar und stehen Ihnen gerne beratend und mit Rat und Tat zur Seite.

Unser Service ist weiterhin geöffnet, da die individuelle Mobilität der Bevölkerung gewährleistet sein muss. Sie erreichen unsere Servicemitarbeiter zu den gewohnten Öffnungszeiten, damit auch Ihre Mobilität garantiert ist! Wenn Sie uns in der aktuellen Situation nicht persönlich aufsuchen möchten oder können, haben wir dafür Verständnis und bieten Ihnen einen kostenlosen Hol- und Bringservice an. Bitte melden Sie sich dazu in einer unserer Filialen!

Mit unseren Mitarbeitern haben wir uns überlegt, was unser aktiver Beitrag zur Bewältigung der Corona-Krise sein kann. Naja - Wir machen das, was wir am besten können: Wir reparieren Autos und Motorräder!

Wir unterstützen damit die Helden des Alltags.

Gemeint sind damit Personengruppen, die aktiv in der Bewältigung der Pandemie eingebunden sind und Ihren Dienst für unser aller Wohl leisten. Gemeint sind Personen aus dem Gesundheitswesen (Ärzte, Krankenpfleger, …), Personen in der Lebensmittelversorgung, Polizeibeamte, Feuerwehrleute, usw. (nähere Informationen dazu unter *)

Diesen Personen sichern wir neben einem kostenlosen Hol- und Bringservice zusätzlich ein kostenloses Ersatzfahrzeug zu, damit die Mobilität dieser Personengruppen weiterhin gewährleistet ist! Und sie somit ungehindert den Dienst an der Allgemeinheit sicherstellen können. Ich sichere Ihnen mit meinen Mitarbeitern kostengünstigste Reparaturlösungen in bewährt hoher Qualität zu, um die Personen, die in der aktuellen Situation alles dafür tun, dass es in unserem Land weiterhin nach vorne geht, zu entlasten.

Ich versichere Ihnen persönlich, dass wir alle empfohlenen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen des Robert-Koch-Institutes und der Behörden zum Schutz unserer Mitarbeiter und Kunden ohne Ausnahme umgesetzt haben und einhalten!

Zum Schluss bleibt mir nur noch,  Ihnen viel, viel Kraft für die kommende Zeit zu wünschen.

Bleiben Sie gesund und uns gewogen.
Herzliche Grüße, Ihr Dirk Horn

 

* Unsere Unterstützung für die Helden des Alltags in der Corona-Krise gilt für Mitarbeiter von:

  1. Lebensmittel-Discountern z. B. Aldi, Lidl, Netto, etc.
  2. Supermärkten z. B. REWE, Edeka
  3. Drogeriemärkten z. B. DM, Rossmann
  4. Krankenhäusern
  5. Niedergelassene Ärzte / Arztpraxen
  6. Apotheken
  7. Technisches Hilfswerk
  8. Deutsches Rotes Kreuz / Arbeiter-Samariter-Bund / Johanniter / etc.
  9. Polizeidienststellen
  10. Pflegeeinrichtungen / Pflegediensten
  11. Feuerwehren

 

Bitte bringen Sie einen geeigneten Nachweis Ihrer Beschäftigung in einer der genannten Arbeitsbereiche mit!

Zurück

Kontakt
Teilen