Zum Inhalt

BMW UMWELTPRÄMIE und BMW UMWELTPRÄMIE+

BIS ZU 6.000 € SIND FÜR SIE DRIN! 

SUCHEN SIE SICH IHR NEUES FAHRZEUG AUS.

Individuelle Mobilität sicherstellen und die Luftqualität in belasteten Städten verbessern – das sind die Ziele der BMW UMWELTPRÄMIE+ und der BMW UMWELTPRÄMIE.


Aktionsbedingungen BMW UMWELTPRÄMIE+:
Die BMW UMWELTPRÄMIE+ gilt für Halter von BMW und MINI Dieselmodellen mit der Abgasnorm Euro 5 und Euro 4 in Städten, die von Stickstoffdioxid-Grenzwertüberschreitungen in besonderem Maße betroffen sind.

Bei Inzahlungnahme Ihres aktuellen BMW oder MINI Dieselmodells erhalten Sie bei Kauf eines BMW oder MINI Neuwagens 6.000 € und bei Kauf eines BMW oder MINI Vorführwagens oder eines Jungen Gebrauchten BMW oder MINI 4.500 €.

Berechtigt sind Sie, wenn Sie Ihren Erstwohnsitz in einer der betroffenen Städte, innerhalb eines Radius von 70 Kilometern um den Mittelpunkt einer der betroffenen Städte oder in einem an eine betroffene Stadt angrenzenden Landkreis haben. Auch Pendler, die ihren Arbeitsplatz in einer betroffenen Stadt haben, können die BMW UMWELTPRÄMIE+ erhalten.

Aktuell erhalten Sie die Umweltprämie+ in folgenden Städten:
Backnang, Bochum, Darmstadt, Düren, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Heilbronn, Kiel, Köln, Limburg/Lahn, Ludwigsburg, München, Reutlingen, Stuttgart.


Aktionsbedingungen BMW UMWELTPRÄMIE:
Für alle Halter von Dieselfahrzeugen mit Euro-5-Abgasnorm oder älter, die ihren Wagen beim BMW Partner in Zahlung geben, gibt es eine Umweltprämie* von 2.000 EUR beim Erwerb eines BMW Neuwagens bzw. 1.500 EUR bei einem Vorführwagen oder Jungen Gebrauchten, wenn dieser einen CO2-Wert von maximal 130 Gramm pro Kilometer hat. Die Umweltprämie wird nicht verrechnet mit anderen bestehenden staatlichen Kaufanreizen, wie beispielsweise dem aktuell in Deutschland angebotenen Umweltbonus beim Kauf von elektrifizierten Fahrzeugen, sondern gilt zusätzlich. So kann ein Käufer des BMW i3 insgesamt 6.000 EUR Vorteil** auf das Neufahrzeug bekommen. Die BMW Umweltprämie hat eine Laufzeit bis zum 31.12.2018, für Dieselmodelle mit der Abgasnorm Euro 5 wird diese Prämie bis zum 31.12.2019 verlängert.


Die BMW UMWELTPRÄMIE und die BMW UMWELTPRÄMIE+ können nicht miteinander kombiniert werden. Mehr Informationen unter bmw.de oder bei Ihrem BMW Partner.

 

 

 

* Die BMW Umweltprämie ist in Höhe von 2.000 € (netto) bei Erwerb eines BMW oder MINI Neufahrzeugs und in Höhe von 1.500 € (netto) bei Erwerb eines BMW oder MINI Vorführwagens (Erstzulassung über BMW Partner/Niederlassung, max. 15 Monate und 20.000 Kilometer bis zur Zweitzulassung) oder eines BMW oder MINI Jungen Gebrauchten Automobils (max. 18 Monate nach Erstzulassung) bei Inzahlungnahme eines seit mindestens 12 Monaten in Deutschland auf den Käufer zugelassenen Dieselfahrzeugs mit der Abgasnorm Euro 5 und älter bis zum 31.12.2018 erhältlich. Ausschließlich für Dieselmodelle mit der Abgasnorm Euro 5 wird die BMW Umweltprämie bis 31.12.2019 verlängert. Es gilt jeweils das Datum des Abschlusses des Kaufvertrages, die Auslieferung muss bis 30.06.2019 bzw. in der Verlängerung bis 30.06.2020 erfolgen, die Zulassung muss in Deutschland erfolgen. Das Angebot gilt nur bei Erwerb eines Fahrzeugs mit max. 130g CO2/km (kombiniert) gem. NEFZ. Alternativ zur Inzahlungnahme ist gemäß § 15 der Fahrzeug-Zulassungsverordnung innerhalb von sechs Wochen nach Zulassung des neu erworbenen Fahrzeugs die Verschrottung des Dieselfahrzeugs mit der Abgasnorm Euro 4 oder älter durch den Käufer nachzuweisen. Der jeweilige BMW Partner ist der verantwortliche Ansprechpartner im Hinblick auf die Verschrottung. Ein Angebot für Privat-, Gewerbe- und Businesskunden.

** Der Vorteil setzt sich zusammen aus 2.000 EUR BMW Umweltprämie* und 4.000 EUR Umweltbonus. Die Höhe und Berechtigung zur Inanspruchnahme des Umweltbonus ist durch die auf der Webseite der BAFA (www.bafa.de) abrufbare Förderrichtlinie geregelt. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Gewährung des Umweltbonus. Der Umweltbonus endet mit Erschöpfung der bereitgestellten Fördermittel, spätestens am 30.06.2019.

Kontakt
Teilen